top of page
QUERFORMAT.jpg

C1 Rennen Premantura

Um mich auf der Weltrangliste weiter nach vorne zu arbeiten, ging ich mit meinem Teamkollegen nach Premantura um dort ein internationales Rennen zu bestreiten. Nach einer langen Reise stand am Freitag die Streckenbesichtigung an.


Die Strecke war anspruchsvoll und hatte viele Höhenmeter. Ich hoffte, dass das Starterfeld nicht allzu stark war, da es nur für die Top 15 UCI-Punkte gibt. Jedoch startete ich mit der Startnummer 28 ins Rennen, heisst 27 Fahrer die vor mir starteten waren besser platziert auf der Weltrangliste.


Ich hatte einen schwachen Start und konnte nur wenige Positionen gutmachen. Bis Rennhälfte konnte ich mich dann bis in die Top 15 nach vorne kämpfen und konnte konstant mein Tempo fahren. Kurz vor dem Ziel konnte ich noch zwei Konkurrenten überholen und beendete das Rennen auf Rang 12. Ich bin mit meiner soliden Leistung zufrieden, hoffte aber trotzdem auf ein besseres Resultat. Ich konnte mir so sechs wertvolle UCI-Punkte sichern und verbesserte mich auf der Weltrangliste um 41 Positionen und bin neu die Nummer 647 der Welt.

Jetzt habe ich eine harte Trainingswoche vor mir bevor es übernächstes Wochenende nach Haiming geht.

Ich möchte mich bei meinen Sponsoren bedanken die mir genau solche Reisen ermöglichen. Danke!




















Comentários


bottom of page