51546477886_9311629978_o.jpg

Das U23 Rennen in Haiming stand auf dem Programm, eine sehr technische und natürliche Strecke: Ich startete auf 67 Position, ich erwischte einen guten Start. Nach den ersten Kurven gab es einen Massensturtz bei dem ich jedoch sehr gut ausweichen konnte und einige Plätze gutmachte. Ich fuhr anschliessend ein solides Rennen mit sehr Konstanten Rundenzeiten. Meine Beine fühlten sich sehr gut an jedoch hatte ich nicht ganz einen Perfekten tag. Bei den Technischen Passagen konnte ich immer etwas aufholen.

Ich beendete das Rennen auf dem guten 29. Rang bei einem Weltklasse Starterfeld. Damit bin ich zufrieden.

Das Rennen in Haiming war ein Selektionsrennen für die U23 Weltcup. Natürlich hoffe ich das ich selektioniert werde. Somit könnte ich in Albstadt und Nove Mesto für die Nationalmannschaft starten.