51546477886_9311629978_o.jpg

Schweizermeisterschaft Leysin


Die Schweizermeisterschaft 2022 fand in Leysin statt. Eine neue Strecke die mir sehr gefiel. Mehrheitlich im Wald angelegt mit einigen schnellen und doch technischen Abfahrten. Am Sonntagmorgen regnete es stark. Glücklicherweise kam die Sonne dann doch noch kurz vor dem Rennen hervor, jedoch war die Strecke bereits komplett schlammig und somit einiges schwieriger. Für mich war dieses Rennen, dass erste nationale Rennen seit meiner Knieverletzung. Meine Erwartung war dementsprechend eher gering, dennoch wollte ich mich für einen Weltcup Startplatz auf der Lenzerheide empfehlen.

Ich startete gut ins Rennen und konnte mich bereits früh auf einer soliden Position festsetzen. Über das Rennen hinweg, konnte ein gutes Tempo fahren und kam jeweils sehr gut durch die schlammigen und technischen Passagen.

Ich endete das Rennen auf Platz 17. Ein Resultat mit dem ich sehr zufrieden bin da es mein erstes nationales Rennen war. Ich werde jetzt in Gränichen nochmals alles geben und auf eine Weltcupselektion hoffen.


Vielen Dank an alle die mich auf dem Weg nach meiner Verletzung zurück geholfen haben.