top of page
QUERFORMAT.jpg

Swiss Bike Cup Savognin

Nach einem steilen Rennen in Leogang letzte Woche ging es am Sonntag nach Savognin. Ich wollte zuerst kein Rennen fahren, entschied mich aber trotzdem kurzfristig zu starten, mit dem Ziel noch einige UCI-Punkte zu sammeln. Ich hatte einen guten Start und fühlte mich super in den ersten beiden Runden und konnte sogar in der Spitzengruppe mitfahren. Durch die Hitze und die steilen Anstiege wurde das Rennen extrem anstrengend. Am Schluss reichte es für einen soliden achten Rang. Mit meiner Leistung bin ich trotzdem zufrieden, da ich noch wertvolle UCI-Punkte für das nächste Welt-Cup Rennen in Val di Sole sammeln konnte.





















bottom of page