top of page
QUERFORMAT.jpg

Top 25 am Weltcup in Les Gets

Der letzte Weltcup in Europa fand in Les Gets statt. Die Strecke war sehr anspruchsvoll mit vielen Höhenmetern, was nicht unbedingt meinen bevorzugten Bedingungen entspricht. Dennoch hat mir die Strecke gut gefallen. Am Donnerstag hatte ich im ersten Training auf der Strecke einen Sturz in einer Wiesenkurve, aufgrund einer kleinen Unachtsamkeit. In den folgenden Tagen hatte ich leichte Schmerzen im Arm und in der Wade, dennoch ging ich mit einem guten Gefühl ins Rennen. Ich startete auf Position 52 und konnte mich in der ersten Runde nicht wirklich nach vorne arbeiten. Allmählich konnte ich jedoch Plätze gutmachen, und meine Beine fühlten sich immer stärker an. Zur Rennmitte befand ich mich unter den Top 40. Ich fühlte mich zunehmend besser und überholte weitere Fahrer. Auf die letzten Runde ging ich als 30. und gab noch einmal alles, was ich konnte. Am Ende erreichte ich den 24. Platz, was ein neues Bestresultat ist. Ich habe somit mein grosse Saisonziel, welches ein Top 30 Weltcup Resultat war klar erreicht. Darüber bin ich wirklich sehr glücklich.

In den nächsten Tagen werde ich abklären, ob es möglich ist, an den beiden Übersee-Weltcup-Rennen teilzunehmen. Mit meiner steigenden Form wäre es sicherlich eine grossartige Chance und ein Traum von mir, diese Rennen zu bestreiten















































Comentários


bottom of page